Bild gesucht!
Friedrich Ulrich

geboren:   *15.4.1591
gestorben: 21.8.1634
Friedrich Ulrich übernahm 1613, nach dem Tod seines Vaters die Herrschaft im Herzogtum Braunschweig-Wolfenbüttel, am 4.9.1614 heiratete er Anna Sofie (*15.3.1598, 19.12.1659), eine Tochter des Kurfürsten von Brandenburg. Wegen seines unglücklichen Führungsstils entzog ihm seine Mutter und ihr Bruder, König Christian IV. von Dänemark zwischen 1616 und 1622 die Führungsgewalt im Herzogtum. Da Friedrich Ulrich 1634 ohne Nachkommen starb, bedeutete dies das Ende des "mittleren Hauses Braunschweig". Sein Nachfolger und Begründer des "neuen Hauses Braunschweig" wurde 1635 Herzog August der Jüngere aus der Linie Dannenberg.

Münzen von Friedrich Ulrich
1 Taler, Welter 1057A
1 Taler
AV: 5fach behelmtes 11feldriges Wappen, verschnörkelt
Umschrift: *FRIDERIC.VLRIC.D.G.DVX.BRVNS.ET.LV*
RV: Wilder Mann mit Baum in der rechten Hand
Umschrift: DEO*ET*PATRIÆ*ANNO1624; Münzmeisterzeichen H=L
Bekannte Jahrgänge: 1614-1635
Durchmesser: ca. 42 mm
Gewicht: ca. 29 Gramm
Prägestätte: Goslar
Literaturnachweise: Welter 1057A, Fiala 806-10*, 818-23, 832-40, 852-55, 860-62, 866-67, 871-74, 876-82, 884-87, 889-90, 892-904, 908-911, 914-19, 924, 927-33, 937-47, 953-60, 962-80, 983-85, 999-1001, 1006-08, 1855, Knigge 435-36, 438-43, 446-54, 458-59, Knyphausen 221, 223, 226-31, 233-34, 237-39, 242-250, 7470-85, 7488 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
IIII Mariengroschen Feinsilber IIII Mariengroschen Feinsilber
AV: Gekröntes Monogramm FV, Umschrift: DEO*ET*PATRIÆ*HS
RV: Wertangabe in 4 Zeilen, Umschrift: *VON*FEINEM*SILBER*
Welter 1075 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
12 Kreuzer, Kippermünze 12 Kreuzer, Kippermünze
AV: Helm mit Braunschweiger Roß
RV: Gekrönter Doppeladler mit Wertzahl auf der Brust

Welter 1087 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken

2 Mariengroschen 1625 Feinsilber 2 Mariengroschen Feinsilber
AV: gekröntes Monogramm, darüber Jahreszahl
Umschrift: DEO.ET.PATRIAÆ
RV: Wertangabe in 3 Zeilen
Umschrift: *VON.FEINEM.SILBER
Welter 1113 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
2 Mariengroschen 1628 Feinsilber 2 Mariengroschen Feinsilber
AV: gekröntes Monogramm, rechts und links davon die geteilte Jahreszahl
Umschrift: DEO.ET.PATRIAÆ
RV: Wertangabe in 3 Zeilen
Umschrift: *VON.FEINEM.SILB.
Welter 1113 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
2 Mariengroschen 1628 Feinsilber 2 Mariengroschen Feinsilber
AV: gekröntes Monogramm, darüber Jahreszahl und Münzmeisterzeichen HS
Umschrift: DEO.ET.PATRIAÆ
RV: Wertangabe in 3 Zeilen
Umschrift: *VON.FEINEM.SILB.
Welter 1113 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
1/24 Thaler Kippermünze 1620 1/24 Thaler Kippermünze 1620
AV: Helm mit Braunschweiger Zier
Umschrift: M.N.D. - BRV
RV: Reichsapfel mit Wertzahl Z4
Umschrift: FE.II.D.G.R.I. = Ferdinand II. Dei Gratia Romana Imperator
Welter 1127 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
1/24 Thaler Kippermünze 1/24 Thaler Kippermünze
AV: Braunschweiger Zier
Umschrift: MO.N.DV - BRVNO; Münzzeichen = Herz; Wertziffer (3)
RV: Reichsapfel mit Wertzahl Z4
Umschrift: FE.II.D.G.R.I. = Ferdinand II. Dei Gratia Romana Imperator
Welter 1131 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
1/24 Thaler Kippermünze 1/24 Thaler Kippermünze
AV: Wappen von Hoya mit 2 Bärentatzen
Umschrift: F.V.DG.D.B.E.L = Friedrich Ulrich Dei Gratia Dux Brunswigensis et Luneburgensis
RV: Reichsapfel mit Wertzahl Z4
Umschrift: FER.II.D.G.R.I. = Ferdinand II. Dei Gratia Romana Imperator
Welter 1133 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
1 Mariengroschen 1 Mariengroschen Feinsilber
AV: DEO.ET.PATRIAE, mittig Monogramm und Jahreszahl
RV: VON.FEINEM.SILB, mittig Wertangabe

Welter 1138 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken

Einseitige 3 Pfennige, Welter 1144 Einseitige 3 Pfennige
AV: Gekröntes Monogramm FV, zu den Seiten 3 = ch
Bekannte Jahrgänge: ohne Jahrgang
Durchmesser: ca. 17 mm
Gewicht: ca. 0,5 Gramm
Literaturnachweise: Welter 1144, Fiala 1118*-24, Knigge 534, Knyphausen 376-82 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
Kippergroschen (1/24 Taler) 1619 Kippergroschen (1/24 Taler) 1619
AV: vierfeldriges Wappen; Feld 1 und 4 Bärentatzen, Feld 2 und 3 schräges Kreuz
Umschrift: DOMI(NUS) PROVIDEBIT
RV: Reichsapfel mit Wertzahl Z4; mittig darüber die Jahreszahl 1619
Umschrift: MAT.D.G.R.I.S
Welter 1205 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
Kippergroschen (1/24 Taler) 1620 Kippergroschen (1/24 Taler)
AV: vierfeldriges Wappen
Umschrift: IN FOE L(I)C.N(O)N.IN.VI; Münzzeichen: zweifach durchkreuzter Zainhaken
RV: Reichsapfel mit Wertzahl 24; rechts darüber die Jahreszahl (16)Z0
Umschrift: FE.II.D.G.R.I.S.
Welter 1208 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
1/24 Thaler 1/24 Thaler
AV: Wappen mit 4 Feldern, Umschrift: OMNIA:CREAV:DEVS
RV: Reichsapfel mit Wertzahl 24, Umschrift des Kaisers Matthias

Welter 1211 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken

Kippergroschen (1/24 Taler) 1619 Kippergroschen (1/24 Taler)
AV: zweifeldriges Wappen; oben schreitender Löwe von links, unten liegendes Kreuz
Umschrift: B.I GOT(T).IS(T).RA(T).V(ND).TA(T)*
RV: Reichsapfel mit Wertzahl Z4; darüber die geteilte Jahreszahl 16-19
Umschrift: MA.D.G.R.I.S.A
Welter 1218zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
Kippergroschen (1/24 Taler) 1619 Kippergroschen (1/24 Taler) 1619
AV: zweifeldriges Wappen; oben schreitender Löwe von links, unten liegendes Kreuz
Umschrift: BI.GOT(T).IS(T).RA(T).V(ND).TA(T)*
RV: Reichsapfel mit Wertzahl Z4; darüber die geteilte Jahreszahl 16-19
Umschrift: MA.D.G R.I.S.A
Bekannte Jahrgänge: 1619
Durchmesser: ca. 17,5 mm
Gewicht: ca. 1 Gramm
Literaturnachweise:Fiala 1333-35, Knigge 507, Knyphausen 350, 7571a, 7573, 7575. Welter 1218zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
Kippergroschen (1/24 Taler) Kippergroschen (1/24 Taler)
AV: stehender Löwe von links, Umschrift: AGENDO:CONAND*
RV: Reichsapfel mit Wertzahl 24, Umschrift und Titel des Kaisers Ferdinand

Welter 1236 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken

Kippergroschen (1/24 Taler) 1617, Welter 1237 Kippergroschen (1/24 Taler) 1617
AV: Aufgerichteter Löwe von der linken Seite
Umschrift: AN GOT(TES).SE(GEN).I(ST).AL(LES).GE(LEGEN).*
RV: Reichsapfel mit Wertzahl 24
Umschrift: MATTI.R.I.S.A.
Bekannte Jahrgänge: 1617, 1618
Durchmesser: ca. 17-19 mm
Gewicht: ca. 0,85-1,4 Gramm
Literaturnachweise: Fiala 1370-76, Knigge 505-506, Knyphausen 347-48, 7552g-7555, Welter 1237 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
Kippergroschen (1/24 Taler) 1619, Welter 1243 Kippergroschen (1/24 Taler) 1619
AV: Aufgerichteter Löwe von der linken Seite
Umschrift: I(S).A(LIORUM).N(ON).S(IT).Q(UI).S(UI).E(SSE).P(OTEST).1619
RV: Reichsapfel mit Wertzahl 24
Umschrift: MATI.D.G.R.I.
Bekannte Jahrgänge: 1619
Durchmesser: ca. 16 mm
Gewicht: ca. 0,7 Gramm
Literaturnachweise: Welter 1243, Fiala 1390 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
Kippergroschen (1/24 Taler) 1620 Kippergroschen (1/24 Taler)
AV: aufgerichteter Löwe von links neben einem Turm
Umschrift: + TIME.DEV(M).ET.DVCE(M).
RV: Reichsapfel mit Wertzahl 24; rechts darüber die Jahreszahl (16)Z0
Umschrift: FER.D.G.R.I.S.
Welter 1258 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
1/24 Thaler Kippermünze 1/24 Thaler Kippermünze
AV: stehender Löwe von links im Torbogen mit 3 Türmen
Umschrift: GOT DI EH(R) S(ONST) N(IEMANDEM) M(EHR); Münzzeichen: zweifach durchgekreuzter Zainhaken
RV: Reichsapfel mit Wertzahl Z4

Umschrift: MAT.D.G.R.I.S. = Matthias II. Dei Gratia Romana Imperator Semper
Welter 1262 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken

Kippergroschen (1/24 Taler) o.J., Welter 1266 Kippergroschen (1/24 Taler) o.J.
AV: Aufgerichteter Löwe von der linken Seite im Tor mit 3 Türmen
Umschrift: FID(ELEM).N(ON).DE(SERIT).DEUS
RV: Reichsapfel mit Wertzahl 24
Umschrift: FER.II.D.G.R.I.S.A.
Bekannte Jahrgänge: ohne
Durchmesser: ca. 17 mm
Gewicht: ca. 0,7 Gramm
Literaturnachweise: Welter 1266, Knyphausen 7697-98 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
Kippergroschen (1/24 Taler) 1620, Welter 1270 Kippergroschen (1/24 Taler) 1620
AV: Aufgerichteter Löwe von der linken Seite unter Kleeblatt auf Mauertor zwischen 2 Türmen, im Tor Fallgitter und unten Hirschstange
Umschrift: NERUI RERUM
RV: Reichsapfel mit Wertzahl 24
Umschrift: FER.DZ.R.I 1620
Bekannte Jahrgänge: 1620
Durchmesser: ca. 18 mm
Gewicht: ca. 0,7 Gramm
Literaturnachweise: Welter 1270, Knyphausen 7641*-42 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
Kippergroschen (1/24 Taler) 1619 Kippergroschen (1/24 Taler)
AV: aufgerichteter Löwe von rechts
Umschrift: *DEUS.PROVIDEBIT
RV: Reichsapfel mit Wertzahl 24; darüber die geteilte Jahreszahl 1619
Umschrift: MATTI.R.D.I.S.A.
Welter 1273 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
Kippergroschen (1/24 Taler) o.J. Kippergroschen (1/24 Taler)
AV: aufgerichteter Löwe von rechts
Umschrift: DURANT.MODERATA*
RV: Reichsapfel mit Wertzahl 24
Umschrift: .FERD.II.R.I.M.S.A.
Bekannte Jahrgänge: ohne Jahrgang
Durchmesser: ca. 21 mm
Gewicht: ca. 1,2 Gramm
Literaturnachweise:Fiala 1404*, Knyphausen 7691-92, Welter 1276zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
1/24 Thaler Kippergroschen ohne Jahr Kippergroschen o.J. (1/24 Thaler)
AV: aufgerichteter Löwe von rechts, Umschrift: DURANT.MODERA(TA)*
RV: Reichsapfel mit Wertangabe, Umschrift: .FERD.II.R.I.S.
Bekannte Jahrgänge: o.J.
Durchmesser: 16-18 mm
Gewicht: 0,7 Gramm
Literaturnachweise: Welter 1277, Knigge 501, Knyphausen 7689-90, 7693-96 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
1/24 Thaler Kippergroschen ohne Jahr Kippergroschen o.J. (1/24 Thaler)
AV: aufgerichteter Löwe von rechts, Umschrift: DURANT.MODERATA*
RV: Reichsapfel mit Wertangabe, Umschrift: .FERD.II.ROM.I.M.S.
Bekannte Jahrgänge: o.J.
Durchmesser: 16-18 mm
Gewicht: 0,7 Gramm
Literaturnachweise: Welter 1277, Knigge 501, Knyphausen 7689-90, 7693-96 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
Kippergroschen (1/24 Taler) 1620 Kippergroschen (1/24 Taler) 1620
AV: Hirchgeweih, mit Punkt in der Mitte
Umschrift: PRO PATRIA; dahinter Jahreszahl 620 mit Zainhaken in der Mitte
RV: Reichsapfel mit Wertzahl Z4
Umschrift: MAT.D.G.R.I.S.A.
Bekannte Jahrgänge: 1619, 1620
Durchmesser: ca. 16-17 mm
Gewicht: ca. 0,7 Gramm
Literaturnachweise:Fiala 1275-76, Knyphausen 7609*-10, 7656, 7659, Welter 1298zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
1/24 Thaler Kippergroschen 1618 Kippergroschen (1/24 Taler) 1618
AV: Bärentatzen mit Krallen nach innen (Wappen von Hoya)
Umschrift: D(ER).MENSCHEN.G(UNST).I(ST).(VM)SV(N)S(T).*
RV: Reichsapfel mit Wertzahl Z4; darüber die geteilte Jahreszahl 16-18
Umschrift: MAT.D.G.R.I.S.A.
Bekannte Jahrgänge: 1618, 1619
Durchmesser: 16-18 mm
Gewicht: 0,8 - 1,0 Gramm
Literaturnachweise: Welter 1307, Fiala 1233-44, 46-48, Knyphausen 349, 353-55, 7557a, 7582a-86 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
Kippergroschen (1/24 Taler) 1619 Kippergroschen (1/24 Taler) 1619
AV: Bärentatzen mit Krallen nach innen (Wappen von Hoya)
Umschrift: D(ER).MENSCHEN.G(UNST).I(ST).V(M).S(UNST).
RV: Reichsapfel mit Wertzahl Z4; darüber die geteilte Jahreszahl 16-19
Umschrift: MAT.D.G.R.I.S.A.
Bekannte Jahrgänge: 1618, 1619
Durchmesser: 16-18 mm
Gewicht: 0,8 - 1,0 Gramm
Literaturnachweise: Welter 1307, Fiala 1233-44, 46-48, Knyphausen 349, 353-55, 7557a, 7582a-86 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
1/24 Thaler Kippergroschen 1619 Kippergroschen (1/24 Taler) 1619
AV: Bärentatzen mit Krallen nach innen (Wappen von Hoya)
Umschrift: D(ER).MENSCHEN.G(UNST).I(ST).S(UNST).V(M).
RV: Reichsapfel mit Wertzahl Z4; darüber die geteilte Jahreszahl 16-19
Umschrift: MAT.D.G.R.I.S.
Bekannte Jahrgänge: 1618, 1619
Durchmesser: 16-18 mm
Gewicht: 0,8 - 1,0 Gramm
Literaturnachweise: Welter 1307, Fiala 1233-44, 46-48, Knyphausen 349, 353-55, 7557a, 7582a-86 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
1/24 Thaler Kippergroschen 1619 Kippergroschen (1/24 Taler) 1619
AV: Bärentatzen mit Krallen nach innen (Wappen von Hoya)
Umschrift: D(ER).MENSCHEN.G(UNST).I(ST).(VM)SV(N)S(T).
RV: Reichsapfel mit Wertzahl Z4; darüber die geteilte Jahreszahl 16-19
Umschrift: MAT.D.G.R.I.S.
Bekannte Jahrgänge: 1618, 1619
Durchmesser: 16-18 mm
Gewicht: 0,8 - 1,0 Gramm
Literaturnachweise: Welter 1307, Fiala 1233-44, 46-48, Knyphausen 349, 353-55, 7557a, 7582a-86 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
3 Flitter 3 Flitter
AV: aufgerichteter Löwe von rechts
RV: mittige Wertangabe, Umschrift: *FLITTER*16Z1

Welter 1354 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken