Karl I. (1735-1780)
Karl I. (1735 - 1780)

geboren:   *1. August 1713 in Braunschweig
gestorben: 26. März 1780 in Braunschweig
Karl I. wurde am 01.08.1713 als Sohn von Ferdinand Albrecht II. und Antoinette Amalie geboren. Im Jahre 1733 heiratete er die preußische Prinzessin Philippine Charlotte (1716-1801), eine Schwester Friedrichs des Großen, mit welcher er 13 Kinder zeugte. Durch den frühen Tod seines Vaters trat Karl I. bereits 1735 die Regierung im Fürstentum Braunschweig-Wolfenbüttel an. 1773 wurde er aufgrund der miserablen Finanzlage (u.a. durch den 7jährigen Krieg 1756-1763) von Erbprinz Karl Wilhelm Ferdinand entmachtet. Karl I. verstarb am 26.03.1780 im Alter von 66 Jahren.

Münzen von Karl I.
2/3 Thaler, Conventionsmünze 1765
2/3 Thaler, Conventionsmünze 1765
AV: Brustbild des Herzogs mit Umhang von rechts
RV: springendes Roß von links
Welter 2733 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
1/3 Taler, Conventionsmünze 1765, Welter 2740 1/3 Thaler, Conventionsmünze 1765
AV: Kopf mit Brustansatz des Herzogs von rechts
RV: springendes Roß von links
Welter 2740 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
1/3 Thaler, Conventionsmünze 1779 1/3 Thaler, Conventionsmünze 1779
AV: Kopf mit Brustansatz des Herzogs von rechts
RV: springendes Roß von links
Welter 2741 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
XII Mariengroschen Feinsilber 1764, Welter 2742 XII Mariengroschen Feinsilber 1764
AV: Wert in 5 Zeilen; Münzmeisterzeichen I.A.P.
Umschrift: D.G.CAROLVS.DVX.BRVNSVIC.&LUNEB.1764*
RV: Wilder Mann mit Tanne in der linken Hand; Wertzahl 12 (Mariengroschen)
Umschrift: NVNQVAM RETRORSVM.
Bekannte Jahrgänge: 1735-49, 1752-54, 1756-66, 1768-80
Durchmesser: ca. 32-36 mm
Gewicht: ca. 6,5 Gramm
Literaturnachweise: Welter 2742, Knigge 1553-79, Knyphausen 1283-1305 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
VIII Gute Groschen 1758, Welter 2743 VIII Gute Groschen Landmünze
AV: Springendes Roß von links, darunter Münzzeichen A.C.B.
Umschrift: CAROLVS D.G.DVX.BR.ET L.
RV: Wertangabe in 5 Zeilen
Umschrift: keine
Bekannte Jahrgänge: 1758 - 1759
Durchmesser: ca. 28 mm
Gewicht: ca. 7,9 Gramm
Münzzeichen: A.C.B.
Münzmeister: Andreas Christoph Blechschmidt (1751 - 1759)
Prägestätte: Braunschweig
Literaturnachweise: Fiala 2018-20, 2037, Knigge 1580, Knyphausen 1314-16, Welter 2743 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
VI Einen Thaler, Landmünze 1753 VI Einen Thaler, Landmünze 1753
AV: springendes Roß von links
RV: Wert in 5 Zeilen
Welter 2749 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
VI Einen Thaler, Conventions-Münze 1764 VI Einen Thaler, Conventions-Münze 1764
AV: springendes Roß von links, Münzzeichen IDB
RV: Wert in 5 Zeilen
Welter 2750 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
VI Mariengroschen, Feinsilber 1740 VI Mariengroschen, Feinsilber 1740
AV: Wert in 5 Zeilen
RV: Wilder Mann mit Tanne in der linken Hand
Welter 2752 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
4 Mariengroschen, Feinsilber 1747 4 Mariengroschen, Feinsilber 1747
AV: gekröntes, verziertes Monogramm C
RV: springendes Roß von links
Welter 2753 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
1/12 Thaler, Landmünze 1751 1/12 Thaler, Landmünze
AV: springendes Roß von links
Umschrift: *CAROLUS D.G.DVX BRVNSVIC.ET LVNE.
RV: Wertangabe in 5 Zeilen
Welter 2756 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
1/12 Thaler, Conventionsmünze 1768, Welter 2757 1/12 Taler, Conventionsmünze
AV: springendes Roß von links; darunter Münzmeisterzeichen I.D.B.
Umschrift: CAROLUS D.G DVX BR ET LV
RV: Wert in 5 Zeilen
Umschrift: CLX EINE FEINE MARCK CONVENT.M*
Bekannte Jahrgänge: 1764-80
Durchmesser: ca. 22 mm
Gewicht: ca. 3,1 Gramm
Literaturnachweise: Fiala 2124-28, 2151-52, 2160, 2168-69, 2182-85, 2188-89, 2196, 2203-05, 2211-15, 2228-29, 2237-41, 2247-50, 2253-55, 2265, 2272-73, 2279, 2288-89, Knigge 1688-1703, Knyphausen 1422-1434, 8167-69, Welter 2757 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
2 Mariengroschen Feinsilber 2 Mariengroschen Feinsilber
AV: gekröntes Monogramm aus verziertem C; Münzmeisterzeichen I.A.B.
Umschrift: D.G.DVX.BRVNSVIC.ET LVNEBVRG
RV: springendes Roß von links
Umschrift: NVNQVAM RETRORSVM
Welter 2758 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
II Mariengroschen Landmünze II Mariengroschen Landmünze
AV: gekröntes Monogramm aus verziertem C; Münzmeisterzeichen I.A.B.
RV: Wertangabe in 3 Zeilen
Umschrift: FURSTL.BRAUNS.LUNEB.LAND.MUNZ.1751.*
Welter 2759 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
II Mariengroschen Feinsilber 1774, Welter 2760 II Mariengroschen Feinsilber
AV: Wert in 5 Zeilen, mit Münzmeisterzeichen L.C.R.
Umschrift: D.G.CAROLVS.DVX.BR.&L.1774*
RV: Wilder Mann mit Tanne in der linken Hand
Umschrift: NVNQVAM RETRORSVM.
Bekannte Jahrgänge: 1735, 1737, 1739-40, 1742, 1744-45, 1748-49, 1751-53, 1755, 1758, 1761, 1763, 1766, 1771-72, 1774, 1777-78, 1780
Durchmesser: ca. 17 mm
Gewicht: ca. 1,1 Gramm
Literaturnachweise: Fiala 2293, 2327, 2338, 2351-52, 2365-66, 2399, 2406, 2419, 2450, 2465, 2473, Knigge 1714-25, Knyphausen 1435-45, 8170-72, Welter 2760 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
1/24 Thaler, Scheidemünze 1760 1/24 Thaler, Scheidemünze 1760
AV: *B* / S*M / *
RV: Wert in 5 Zeilen; Münzmeisterzeichen I.D.B.
Welter 2767 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
VI Pfenning 1744 VI Pfenning 1744
AV: springendes Roß von links
RV: Reichsapfel mit Wertzahl
Welter 2769 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
IIII Pfenning nach Leipziger Fuß IIII Pfenning nach Leipziger Fuß
AV: springendes Roß von links; Münzmeisterzeichen I.D.B.
Umschrift: CAROLVS.D.G.DVX.BR.ET.LV.*
RV: Wertangabe in 3 Zeilen
Umschrift: NACH DEM LEIPZIGER FUS*
Welter 2773 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
I Denier, Landmünze 1758 I Denier, Landmünze 1758
AV: *I* / DENIER / HZ.BR.L. / *L.M*
RV: *13* / EINEN / MATTIER / *1758*
Welter 2778 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
2 Pfenning, Scheidemünze 1772, Welter 2781 II Pfenning Scheidemünze 1772
AV: springendes Roß von links
RV: Wert in 5 Zeilen
Bekannte Jahrgänge: 1772
Durchmesser: ca. 23 mm
Gewicht: ca. 3,05 Gramm
Literaturnachweise: Welter 2781, Fiala 2219, Knyphausen 1511 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
I½ Pfenning, Scheidemünze 1747 I½ Pfenning, Scheidemünze 1747
AV: springendes Roß von links
RV: Wert in 5 Zeilen
Welter 2782 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
I Pfenning, Scheidemünze 1741 I Pfenning, Scheidemünze 1741
AV: Wilder Mann mit Tanne in der linken Hand; Münzzeichen I.B.H.
RV: Wert in 5 Zeilen
Welter 2783 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
I Pfenning, Scheidemünze 1768 I Pfenning, Scheidemünze 1768
AV: Wilder Mann mit Tanne in der linken Hand; Münzzeichen I.A.P.
RV: Wert in 5 Zeilen
Welter 2783 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
I Pfenning, Scheidemünze (Schreibweise: MÜNZ) 1777 I Pfenning, Scheidemünze (Schreibweise: MÜNZ) 1777
AV: springendes Roß von der linken Seite
RV: Wert in 5 Zeilen
Welter 2784 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
I Pfenning, Scheidemünze (Schreibweise: MUNTZ) 1772 I Pfenning, Scheidemünze (Schreibweise: MUNTZ) 1772
AV: springendes Roß von der linken Seite
RV: Wert in 5 Zeilen
Welter 2784 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken