Wilhelm (1831-1884)
Wilhelm (1831-1884)

geboren:   *25. April 1806 in Braunschweig
gestorben: 18. Oktober 1884 in Sibyllenort
Wilhelm wurde 1806 als jüngster Sohn von Herzog Friedrich Wilhelm geboren, nach dem Tod seines Vaters übernahm zunächst sein älterer Bruder Bruder Karl II. (1804-1873) die Regierungsgeschäfte. Seine Untertanen waren sehr verärgert über seinen Führungsstil und so kam es 1830 zum Aufstand in dessen Verlauf Karl II. im September nach London flüchtete. Wilhelm übernahm daraufhin noch im gleichen Monat die Regierung des 1814 vom Fürstentum Braunschweig-Wolfenbüttel zum Herzogtum Braunschweig erhobenen Gebietes. Herzog Wilhelm war nie verheiratet und hinterließ, wie sein Bruder Bruder Karl II., keine Nachkommen, so erlosch mit seinem Tod 1884 die Linie Braunschweig-Bevern und damit das neue Haus Braunschweig. Gemäß Erbfolge fielen die Besitztümer an das 1866 entmachtete Haus Hannover, welches die Herrschaft aber erst 1913 antreten konnte.

Münzen von Wilhelm
2 Thaler 1843, Welter 3086
2 Thaler
AV: Kopf von der rechten Seite, unten Münzmeisterzeichen CvC
Umschrift: WILHELM HERZOG Z.BRAUNSCHWEIG U.LÜN.
RV: Gekröntes 12feldriges Wappen mit Ordenskette und Orden auf Hermelinmantel
Umschrift: *2 THALER.VII EINE F.MARK.3½GULDEN* - VEREINS-MÜNZE
Bekannte Jahrgänge: 1842-50
Durchmesser: 40,7 mm
Gewicht: 37,05 Gramm
Randschrift:CONVENTION * VOM * 30 * JULY * 1838 *
Literaturnachweise: Welter 3086, Knigge 3598-3620, Knyphausen 3590-3612 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
Ein Vereinsthaler 1871 Braunschweig Ein Vereinsthaler 1871 B
AV: Kopf Wilhelms von rechts; Münzzeichen B
RV: Gekröntes Wappen auf Hermelinmantel
Welter 3098 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
4 Gute Groschen 1840 4 Gute Groschen 1840
AV:Kopf des Herzogs von rechts
Umschrift: WILHELM HERZOG Z.BRAUNSCHWEIG U.L.
RV: Wertangabe in 5 Zeilen; Münzmeisterzeichen CvC
Umschrift: VI EINEN THALER - LXXXIV EINE F. MARK
Welter 3101 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
1 Groschen 1857 1 Groschen 1857
AV: springendes Roß von links
Umschrift: HERZOGTH. BRAUNSCHWEIG
RV: Wertangabe in 3 Zeilen
Umschrift: 30 EINEN THALER - SCHEIDE MÜNZE
Welter 3104 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
1/2 Groschen 1860 1/2 Groschen 1860
AV: Springendes Roß von links
RV: Wertangabe
Welter 3105 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
2 Pfennige 1838 C.v.C. 2 Pfennige 1838 C.v.C.
AV: springendes Roß von links
RV: Wert in 6 Zeilen; Münzmeisterzeichen C.v.C.

Welter 3106

2 Pfennige 1854 B 2 Pfennige 1854 B
AV: springendes Roß von links
RV: Wert in 4 Zeilen; Münzzeichen B

Welter 3108 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken

2 Pfennige 1859 2 Pfennige 1859
AV: springendes Roß von links
Umschrift: HERZOGTH. BRAUNSCHWEIG
RV: Wertangabe in 3 Zeilen
Umschrift: SCHEIDEMÜNZE - 5 EIN.GROSCHEN
Welter 3109 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
1 Pfennig 1856 B 1 Pfennig 1856 B
AV: springendes Roß von links
RV: Wert in 4 Zeilen; Münzzeichen B
Welter 3115 zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken
1 Pfennig 1860 1 Pfennig 1860
AV: springendes Roß von links
RV: Wert in 3 Zeilen

Welter 3116